14 Tage kostenlos

Standardisieren von Prozessen
Prozesse einfach zusammenführen.

Neueste Beiträge

Quiz-Funktion zur Schulung von Mitarbeitern

Standards sollten keine Schicksalsfrage sein: mit dem Quiz werden Standards zur Schwarmintelligenz. Individuelle Festlegung von Fragen und Komponenten. Multiple-Choice - Einzel- und Mehrfachantworten. Festlegung von Punkten je Frage und Mindestpunktzahl für Bestehen....

Wechsel zwischen Board und Zeitlinie

Damit der Tag nicht vom Ordnen, sondern vom Erledigen bestimmt wird, gibt es im Arbeitsbereich die Board und die Gant-Chart-Sicht. Enthalten in allen Plan-Lizenzen. Wechsel zwischen Board und Ganz-Chart-Ansicht per Knopfdruck. Einfache Handhabung von: Erstellen und...

Automatisiertes Verlinken von Aktionen und Abläufen

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie die Template-Automatisierung zur Erleichterung des Verlinkens von Templates nutzen können. Dadurch bleiben Verlinkungen auch bei Änderungen auf den aktuellen Stand. Automatische Verlinkung und Verknüpfung der Aktionspakete....

Template-Rechtesteuerung: Besitzer, Bearbeiter und Leser

Template-Rechtesteuerung

Beim Erstellen einer Aktionspaket-Vorlage können verschiedene Nutzerrollen – Besitzer, Bearbeiter, Leser und Standard-Empfänger – für die Vorlage definiert werden. Die jeweilige Rolle bestimmt, was der Nutzer mit der Vorlage machen kann. Die Rolle des Standard-Empfänger hat eine Sonderfunktion.

Was unterscheidet Besitzer, Bearbeiter,Leser und Standard-Empfänger einer Aktionspaket-Vorlage?

Aktionspaket-Ersteller

Besitzer, Bearbeiter und Leser sind Rollen zur Steuerung der Vorlagenrechte

Arbeitspaket-Vorlage …

Rollen

Besitzer

Bearbeiter

Leser

veröffentlichen

­

bearbeiten

­

­

launchen

­

­

lesen

­

­

­

­

Wird ein Benutzer für zwei Rollen eingetragen, so gilt zur Sicherheit immer das eingeschränktere Recht.

Beispiel: ein Nutzer ist sowohl als Bearbeiter und Leser in der Vorlage hinterlegt. In diesem Fall kann der Nutzer die Vorlage ansehen aber nicht bearbeiten.

Standard-Empfänger ist eine Automatisierung zur Erleichterung der Vorlagenverwendung

Als Standard-Empfänger können bei der Vorlage bereits Nutzer hinterlegt werden, die beim Launchen des auf der Vorlage basierenden Aktionspakets automatisch als Empfänger vorbelegt werden. Beim Launchen können die Empfänger noch ergänzt und verändert werden.

Mhm. Noch nicht die gesuchte Antwort gefunden?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns sobald wie möglich bei Ihnen zurück.
Fragen teilen

Artikel zu ähnlichen Themen

Quiz-Funktion zur Schulung von Mitarbeitern

Quiz-Funktion zur Schulung von Mitarbeitern

Standards sollten keine Schicksalsfrage sein: mit dem Quiz werden Standards zur Schwarmintelligenz. Individuelle Festlegung von Fragen und Komponenten. Multiple-Choice - Einzel- und Mehrfachantworten. Festlegung von Punkten je Frage und Mindestpunktzahl für Bestehen....

Wechsel zwischen Board und Zeitlinie

Wechsel zwischen Board und Zeitlinie

Damit der Tag nicht vom Ordnen, sondern vom Erledigen bestimmt wird, gibt es im Arbeitsbereich die Board und die Gant-Chart-Sicht. Enthalten in allen Plan-Lizenzen. Wechsel zwischen Board und Ganz-Chart-Ansicht per Knopfdruck. Einfache Handhabung von: Erstellen und...

Automatisiertes Verlinken von Aktionen und Abläufen

Automatisiertes Verlinken von Aktionen und Abläufen

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie die Template-Automatisierung zur Erleichterung des Verlinkens von Templates nutzen können. Dadurch bleiben Verlinkungen auch bei Änderungen auf den aktuellen Stand. Automatische Verlinkung und Verknüpfung der Aktionspakete....